Sängerbund Badisch Franken
- Startseite -
Willkommen
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
Sängerbund Badisch-Franken

Der "Sängerbund Badisch-Franken" ist der nördlichste Teil des Badischen Chorverbandes. Er erstreckt sich vom Bauland über das Taubertal bis zum Main und umfasst eine Fläche von ca. 850 Quadratkilometer. Dabei grenzt er an Hohenlohe, den Odenwald, den Spessart und Bayern.Vor der Gebietsreform im Jahre 1973 gehörten die Gemeinden der dem "Sängerbund Badisch-Franken angeschlossenen Gesangvereine alle zum Regierungspräsidium Nordbaden und somit zu Karlsruhe. Heute sind die Städte und Gemeinden der angeschlossenen Vereine über vier Landkreise verteilt, nämlich den Neckar-Odenwald-Kreis, den Landkreis Heilbronn, den Hohenlohekreis und den Main-Tauber-Kreis. Die überweigende Anzahl der Gesangvereine ist im Main-Tauber-Kreis beheimatet und die größte Fläche des "Sängerbundes Badisch-Franken" ist seit der Gebietsreform Hoheitsgebiet des Regierungsbezirks Nordwürttemberg und somit Stuttgart zugehörig.

Die Gesangvereine haben diese Refoprm nicht nachvollzogen und bekennen sich nach wie vor zu ihrem "Sängerbund Badisch-Franken" und daraus resultierend zum "Badischen Chorverband" und das aus voller Überzeugung. Der badische Sängerspruch: "Vom See bis an des Maines Strand eint uns der Töne mächtig Band...." har deshalb für den "Sängerbund Badisch-Franken" mir seiner Grenze zum Main hin eine ganz besondere Bedeutung